Update: Pimp my "Speiseplan"

Das Projekt "Iss dich schlank" geht in die zweite Runde!

Bild
Seit ich boxe habe ich immer Kalorien und Mahlzeiten eingespaart- das hatte Energieeinbußen zufolge - jetzt liegt der Fokus darauf regelmäßig möglichst viele hochwertige Kohlenhydrate zu mir zu nehmen! Manchmal fällt es mir noch schwer zu glauben, dass ich so viel essen kann und soll, aber das ist nötig um den Körper auf "Fett verbrennen" zu programmieren.
Vor 4 Wochen setzten sich Birgit Jellinek und ich zum ersten Mal zur Bioimpedanzanalyse und Ernährungsplanerstellung zusammen. Obwohl wir ständig in Kontakt stehen, ist es wichtig den messbaren Erfolg zu dokumentieren!
Das Ergebnis: Obwohl ich momentan in einer Mahlzeit mehr Kohlenhydrate esse als früher in einer Woche, habe ich innerhalb von 4 Wochen 1kg reine Fettmasse (das Volumen von 4x 250g Margarine-Packerln)  verloren und kein Gramm Muskeln abgebaut. Energie musste ich dadurch auch keine einbüßen -- im Gegenteil, ich konnte meine Leistungsfähigkeit noch steigern. Gerade in der letzten Woche habe ich das stark bemerkt: 11 Trainingseinheiten und immer noch energiegeladen!

Oberschenkel -1cm
Hüfte -1cm
Bauch -2cm

Wer bei diesen Ergebnissen noch immer Vorurteile gegenüber Kohlenhydraten hat, kann hier die Hintergründe dazu nachlesen: http://diaetologik.at/kohlenhydrate-dein-neuer-bester-freund/